Bornheim

Wappen bornheim

Einwohner: ca. 27.000

 

„Bernem“ wie der Stadtteil in Frankfurt liebevoll genannt wird, ist ein beliebter Wohnstandort. Bornheim bietet sehr hohe Lebensqualität. Hier gibt es noch die echten und gemütlichen Frankfurter Apfelweinkneipen.

 

Bernemer Zeil

Bornheims Herzstück ist die "Bernemer Zeil", wie die rund 3km lange Berger Straße liebevoll genannt wird. Sie ist 

 

Einkaufs- und Flaniermeile zugleich.Im Süden, auf der Unteren Berger Straße, reihen sich ausgefallene Läden, Straßencafés und Szene-Treffs aneinander. Hier findet alljährlich zwischen Bethmannpark und Höhenstraße eines der schönsten und größten Straßenfeste der Mainmetropole statt. Der mittlere Teil der "Berger" jenseits des Alleenrings, zwischen Höhenstraße und Wiesenstraße, ist dem Shopping vorbehalten. Discounter, Optiker und Handyläden, ein Elektronikmarkt, Boutiquen, Cafes und Imbißstuben prägen das Bild. Bornheim bietet einen sehr hohen Freizeitwert.

Scheidswaldstr. 8-12

Baujahr: 1911

Wohneinheiten: 54

Zimmer: 54 x 2 Zimmer

Wohnfläche: 3243 qm

 
 
 
 
 
 

Unsere Scheidswaldstraße. Ein wunderschöner Altbaustandort. Hier ist sie wieder: Die Faszination Altbau. In diesem Haus stecken über 100 Jahre Geschichte. In unmittelbarer Nähe zur beliebten Berger Straße und trotzdem in einer ruhigen Seitenstraße. Dieser Altbau wird Ihr Herz erobern. Ein Standort wie eine schöne Frau, zum Verlieben. Im Geschäftsjahr 2010 haben wir die oberste begehbare Dachbodenfläche wärmegedämmt.
 
Im Geschäftsjahr 2013 wurde die Rück- und Außenseite der Fassade saniert. In den nächsten zehn Jahren muss noch die Innenhofseite der Fassade und ein Teil des Daches saniert werden. Die nächsten fünf Jahre wollen wir aber unseren Mietern dort keine weitere Großbaustelle zumuten.  Um uns wirtschaftlich nicht zu überheben, arbeiten wir besonnen in Teilabschnitten.
 
Die Optik der unwiederbringlichen Fassade wurde nicht verändert. Bei dieser wunderschönen Liegenschaft handelt es sich um ein Frankfurter Kulturdenkmal. Wir wollen, dass sich nicht nur wenige Reiche eine Wohnung in einem Frankfurter Kulturdenkmal leisten können, sondern breite Schichten der Frankfurter Bürgergesellschaft, von der Kindergärtnerin bis zum Feuerwehrmann. Bei der Sanierung waren die Vorgaben des Denkmalamtes einzuhalten. Im Rahmen der Fassadensanierung wurde die Synergieeffekte des Gerüstes genutzt und Dachausbesserungsarbeiten vorgenommen und die Regenrinnen erneuert.

 

2020 wird die Innenseite der Fassade saniert und das Dach komplett neu eingedeckt.

Roßdorferstr. 7-11

Baujahr: 1913

Wohneinheiten: 30

Zimmer:  30 x 2 Zimmer

Wohnfläche: 1569 qm

 
 
 
 
 
 

Unsere Roßdorfer Straße. In unmittelbarer Nähe zur beliebten Berger Straße und trotzdem ruhig gelegen. Auch hier weht die Faszination Altbau durch das wunderschöne Gebäude. Hier haben Sie höchste Wohnqualität. Mitten in Frankfurt - hier lässt es sich sehr gut leben, hier lässt es sich sehr gut Wohnen.

 

Im Jahr 2011 wurde an diesem Standort, welcher überwiegend mit Gaseinzelöfen ausgestattet war, eine moderne Zentralheizung eingbaut und die oberste begehbare Geschossfläche gedämmt. Die Rückseite und die Seiten der Fassade wurden im Jahr 2012 gedämmt. Im Jahr 2012 wurden die durch den Zentralheizungsbau nicht mehr benötigten Kamine rückgebaut, Dachausbesserungsarbeiten vorgenommen und die Regenrinnen wurden erneuert. Die neue Zentralheizung erfreut durch ihre Effizienz, niedrige Kosten für Heizung und Warmwasser und ist ein Geschenk an die Umwelt.

 

2022 wird das Dach komplett neu eingedeckt.

Seckbacher Landstraße 52-60

Baujahr: 1929

Wohneinheiten: 37

Zimmer: 16 x 2 Zimmer, 21 x 3 Zimmer

Wohnfläche: 2692 qm

 
 
 
 
 
 

Unsere Seckbacher Landstraße. Beste Verkehrsanbindung durch die U-Bahn Station Seckbacher Landstraße. Mit der U-Bahn direkt vor die Haustür, mehr optimale ÖPNV-Verkehrsanbindung geht nicht. Der Hinterhof ist sehr idyllisch. Hier kann man Kraft und Ruhe tanken. Die Liegenschaft befindet sich mitten im Leben. Hier haben Sie alle Einkaufsmöglichkeiten und das Frankfurter Leben vor der Haustür.
 
Im Geschäftsjahr 2011 wurden neue wärmedämmende Fenster im Treppenhaus eingebaut. Der unwiederbringliche Charakter des Hauses sollte dadurch nicht beeinträchtigt werden. Im Geschäftsjahr 2011 wurde mit der Dämmung der obersten begehbaren Dachgeschossfläche und der Dämmung der Kellergeschossflächen begonnen. Die Maßnahme wurde im Geschäftsjahr 2012 abgeschlossen. Im Geschäftsjahr 2014 wurde die Fassade saniert. Die Liegenschaft erhielt eine neue Farbkomposition, der Sockel, die Treppenhäuser und die Fensterrahmen erhalten eine stilvolle dunkle Absetzung und die Fassade eine mediterrane freundliche Farbe. Notwendige Dachreparaturen / Erneuerung Dachrinnen wurden vorgenommen, da die Synergieeffekte des Gerüstes mit ausgenutzt werden.

Waldschmidtstraße 36

Baujahr: 1951

Wohneinheiten: 6

Zimmer: 6 x 3 Zimmer

Wohnfläche: 441 qm

 
 
 
 
 
 

Unsere Waldschmidtstraße. Eine kleine schöne Liegenschaft. Ein Sechsfamilienhaus im schönen Bornheim. Auch hier sind Sie wieder schnell in der beliebten Berger Straße. In unmittelbarer Nähe ist alles was das Herz begehrt. Hier lässt es sich gut Wohnen - hier kann man sich wohl fühlen. Die Liegenschaft hat im Geschäftsjahr 2011 eine Wärmedämmung der obersten begehbaren Dachgeschossfläche erhalten. Ebenfalls wurde der Eingangsbereich neu gestaltet.